Aargauer Flüchtlingstag 2022

Mensch ist Mensch. Flucht ist Flucht. Der Aargau hilft.

Egal woher sie kommen, das Schicksal der Geflüchteten betrifft uns alle. Die momen­tan grosse Zahl der Geflüchteten in der Schweiz stellt die Behörden und die Zivil­gesellschaft vor vielfältige Heraus­forderungen. Diese reichen von der Unter­bringung über die finanzielle Unter­stützung bis hin zur Integrations­förderung. Der nationale Flüchtlings­tag stand deshalb im Zeichen der zahlreichen Facetten bei der Ankunft und Integration von Geflüchteten.

Flüchtlingstage Aargau 2022: «Mensch ist Mensch. Flucht ist Flucht. Der Aargau hilft.»
Medienmitteilung (PDF, 220 KB) und Plakat/Flyer (JPG, 295 KB)

Aktionen zum Flüchtlings­tag fanden am 18. + 19. Juni in den Regionen Aarau,Aargau Süd,Baden,Brugg,Freiamt und im Fricktal statt, in Zofingen bereits am 11. + 12. Juni. Hier finden Sie einen Rückblick auf die Aktionen…

Unterstützt durch:

KIP – Kantonales Integrationsprogramm – Kanton AargauReformierte Landeskirche AargauRömisch-Katholische Kirche im Aargau

Mitgetragen von: Anlaufstelle Integration Aargau, Caritas Aargau, HEKS Aargau / Solothurn, Regionale Koordinationsstellen für Freiwilligenarbeit im Asyl- und Flüchtlingsbereich, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Aargau, Verein Netzwerk Asyl Aargau