Flüchtlingstage Aargau 2024:
Kind sein dürfen, auch nach der Flucht

Flüchtlingstage Aargau: 14. bis 16. Juni 2024Die diesjährigen Flüchtlingstage stehen in Anlehnung an die Kampagne der Schweizerischen Flüchtlingshilfe unter dem Motto «Kind sein dürfen, auch nach der Flucht. Alle Kinder haben die gleichen Rechte».

In mehreren Regionen im Aargau finden Anlässe statt, die auf die verschiedenen Aspekte der Aufnahme und Integration von geflüchteten Kindern hinweisen. Zudem erhalten Interessierte Informationen zu den verschiedenen Formen des zivilgesellschaftlichen Engagements im Asylbereich

Flüchtlingstage Aargau 2024: «Kind sein dürfen, auch nach der Flucht»
Medienmitteilung (PDF, 180 KB) und Plakat/Flyer (PDF, 235 KB)

Aktionen zum Flüchtlings­tag finden vom 14. bis 16. Juni in den Regionen Aarau, Baden, Brugg, Freiamt, Fricktal und Zofingen statt, in Aargau Süd am 22. Juni. Hier erfahren Sie mehr:

Unterstützt durch:

Reformierte Landeskirche AargauRömisch-Katholische Kirche im Aargau

Koordiniert durch: Aargauer Landeskirchen, Anlaufstelle Integration Aargau, Caritas Aargau, HEKS Aargau / Solothurn, Regionale Integrationsfachstellen, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Aargau, Verein Netzwerk Asyl Aargau. Mitgetragen von vielen lokalen Vereinen, Institutionen und Freiwilligen.