Regionale Aktionen 2022

Unter dem Motto «Mensch ist Mensch. Flucht ist Flucht. Der Aargau hilft.» fanden Aktionen zum Flüchtlings­tag am 18. + 19. Juni in den Regionen Aarau, Aargau Süd, Baden, Brugg, Freiamt und im Fricktal statt, in Zofingen bereits am 11. + 12. Juni.

In Zofingen wurde die Standaktion mit Backwarenverkauf, Austauschmöglichkeiten und Infomaterial zum freiwilligen Engagement im Asyl- und Flüchtlingsbereich rege besucht. Highlight war die von Leseanimatorin Sandra Hirt erzählte Bilderbuchgeschichte zum Thema Toleranz und Mitmenschlichkeit (der Koffer von Chris Naylor-Ballesteros). Abgerundet wurde das Flüchtlingstagwochenende am Sonntag mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche.

Weitere Berichte und Fotos folgen in Kürze. Danke für Ihre Geduld.

Impressionen aus allen Orten:

 

Flüchtlingstage Aargau 2022: «Mensch ist Mensch. Flucht ist Flucht. Der Aargau hilft.»
Medienmitteilung (PDF, 220 KB) und Plakat/Flyer (JPG, 295 KB)

Unterstützt durch:

KIP – Kantonales Integrationsprogramm – Kanton AargauReformierte Landeskirche AargauRömisch-Katholische Kirche im Aargau

Mitgetragen von: Anlaufstelle Integration Aargau, Caritas Aargau, HEKS Aargau / Solothurn, Regionale Koordinationsstellen für Freiwilligenarbeit im Asyl- und Flüchtlingsbereich, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Aargau, Verein Netzwerk Asyl Aargau