Lehre statt Leere

Erstmals fand 2021 eine überregionale Kampagne zum Flüchtlingstag im Kanton Aargau statt. Unter dem Motto «Lehre statt Leere» kommen neun Aargauer Betriebe und ihre Lernenden in einer Plakatkampagne zu Wort.

Lernende aus Afghanistan, Eritrea und Syrien erzählen, was ihnen an ihrem Beruf als Fleischfachmann, Köchin, Baupraktiker oder Pharma-Assistentin gefällt und worauf sie stolz sind. Der Fotograf Niklaus Spörri hat sie im Frühling 2021 an ihrem Arbeitsplatz besucht. Entstanden sind neun unterschiedliche Portraits von stolzen Unternehmer:innen und ihren motivierten Lernenden. Ausgestellt wurden die Bilder an sieben Standorten im Kanton. Gerne dürfen sie auch geteilt werden. In vier Videoportraits stellen uns das Videoteam rund um Pio Reimers, Rudolf Kümin und Susanne Widmer eine Berufsschulklasse von Metzgern und drei junge geflüchtete Lernende, vor die ihren Weg gehen.